Datenschutz - Hinweis

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir feststellen können, was Sie bei uns interessiert hat, und damit wir Ihnen diese Cookiewarnung nicht auf jeder Seite erneut anzeigen müssen.
Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf "OK".

unsere Datenschutz-Bestimmungen |

News!

Staatsehrenpreis 2019 für Nordgrün Nürnberg!

Für unser Engagement in der Ausbildung unserer Nachwuchsgärtner wurde Nordgrün Nürnberg dieses Jahr mit dem Staatserhrenpreis des Freistaats Bayern ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wurde am 20.5.2019 von Staatsministerin Michaela Kaniber und dem Präsidenten des VGL Bayern, Gerhard Zäh an Geschäftsführer Ulrich Schäfer, J. Gruber und P. Weißflog überreicht. Insgesamt wurden 30 Unternehmen aus Bayern prämiert, wobei Nordgrün als einziges Unternehmen aus Nürnberg stammt.

Staatsehrenpreis 2019

Foto (Seyfarth/StMELF):v.l.: Jonas Gruber, Ulrich Schäfer, Staatsministerin Michaela Kaniber, Pia Weißflog und Gerhard Zäh, Präsident des VGL Bayern

Unkraut im Griff - ohne Gift

Als neue Service-Leistung haben wir eine völlig giftfreie Unkrautbekämpfung mit Heißwasser im Angebot. Geeignet für eine große Vielzahl verschieder Untergründe entfernen wir Unkraut und Moosbefall ohne Chemie.

Weitere Infos finden Sie unter Unkraut-Kontrolle.

ELMO Unkraut-Kontrolle

Garten-Kalender für Mai - Juni

Gartenpflege

Wenn ab Mitte Mai keine großen Nachtfröste mehr zu erwarten sind, können auch die frostempfindlichen Kübelpflanzen wieder auf die Terrasse und in den Garten. Sommerblumen und Kräuter können die Kübel- und Trogbepflanzung ergänzen, Wasserpflanzen können eingesetzt oder geteilt werden. Auch Gemüse kann nun ausgesät werden. Regelmäßiges Mähen stärkt den Rasen und eine dichte Grasnarbe wird gebildet.

Besonders im Juni kann es, bedingt durch das oftmals warme - feuchte Klima zu Schädlings- oder Pilzbefall Befall kommen. Je frühzeitiger diese durch regelmäßiges Absuchen bzw. regelmäßige Kontrolle der Blätter an Ober- oder Unterseite erkannt werden, desto höher ist die Chance, die Freude an den Pflanzen zu erhalten.

Auch Unkräuter und Wildlinge wachsen bei warmen Temperaturen besonders gut und nehmen anderen Pflanzen wichtige Nährstoffe weg. Regelmäßiges entfernen, Auflockern der Erde und anschließendes Mulchen der Pflanzflächen kann den künftigen Pflegeaufwand minimieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir beraten, planen und setzen Ihre Vorstellungen in die Realität um!

Monatsbild